Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Liebe Degerlocherinnen und Degerlocher, liebe Gäste,

wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der SPD Degerloch. Mit unserer Homepage möchten wir uns Ihnen vorstellen. Informieren Sie sich über die Standpunkte und Meinungen der Degerlocher SPD und SPD-Bezirksbeiratsfraktion genauso wie über die Arbeit unserer Stadträtinnen und Stadträte. Lesen Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen und kommen Sie zu unseren Veranstaltungen. Sie sind herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen, Ihre SPD Degerloch

 

24.05.2016 in Topartikel Nachruf

Die Degerlocher SPD trauert um Helmut Rüdel

 

Die Degerlocher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um Helmut Rüdel, der am vergangenen Mittwoch, 18. Mai 2016 im Alter von 78 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Helmut Rüdel gehörte 58 Jahre der SPD an. Im SPD-Ortsverein Degerloch war er seit 1970 aktiv, davon 1977-1978 als Erster Vorsitzender, weitere 10 Jahre als Stellvertretender Vorsitzender, bevor er von 1991 bis März 2016 als Kassier im Vorstand des Ortsvereins tätig war.

Der gelernte Werkzeugmacher, Maschinenbau-Techniker und Betriebsrat (IG Metall) wurde 2002 für seine mehr als 20jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Bezirksbeirat Degerloch mit dem Verdienstabzeichen in Silber des Städtetags geehrt.

Neben seiner ehrenamtlichen Arbeit in der Partei und im Bezirksbeirat war er seit 1961 auch ehrenamtlich in der AWO aktiv, u.a. eine Zeitlang als Vorsitzender der AWO Degerloch und stv. Vorsitzender im Stadtbezirk Filder.

Helmut Rüdel setzte sich authentisch, hilfsbereit, tatkräftig und immer zuverlässig für soziale Gerechtigkeit und Solidarität ein. Mit-Menschlichkeit kennzeichnete seinen Lebensalltag. Um die Ziele der Sozialdemokratie hat sich Helmut Rüdel außerordentlich verdient gemacht.

Die SPD Degerloch bewahrt ihm ein ehrendes Andenken.

20.05.2016 in Presseecho

Berichte über unsere Mitgliederversammlung

 

Über unsere Mitgliederversammlung in der vergangenen Woche berichteten sowohl die Stuttgarter Zeitung als auch die Welt am Sonntag.

Vielen Dank auch für die Zuschriften aus dem gesamten Bundesgebiet!

12.05.2016 in Ortsverein

SPD unterstützt Hölzel-Verein

 

Vor kurzem besuchte die Degerlocher SPD die ehemalige Wohn- und Schaffensstätte des bedeutenden Wegbereiters der Moderne, Adolf Hölzel, in der Ahornstraße auf der Waldau. Hintergrund hierfür war ein von SPD-Gemeinderatsfraktion auf Anregung von Stadträtin Dr. Maria Hackl eingebrachter Antrag für den Doppelhaushalt 2016/2017 auf Förderung der Hölzel-Stiftung in Höhe von 200.000 €, der jedoch seitens der Stadtratsmehrheit auf 75.000 € gekürzt wurde. Gemeinsam mit Herrn Dr. Oppenländer, dem Vorsitzenden der Stiftung, und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin, Frau Habel vom Hölzel-Verein, wurde diskutiert, wie das Erbe des Stuttgarter Künstlers in Degerloch erhalten und dauerhaft präsentiert werden könne. Es gelte Hölzels Erbe wieder lebendig zu machen, indem das Haus nach einer notwendigen Sanierung für Künstler aller Bereiche, aber auch für ein interessiertes Publikum zugänglich gemacht werde. Neben Ausstellungen oder Workshops solle es auch kleinere Konzerte und Gespräche geben. – ähnlich wie die vielen Malerfreunde sich bei Hölzel in seiner Villa in der Zeit von 1919 bis zu seinem Tod 1934 regelmäßig Anregungen einholten.

Sowohl der Verein als auch die Stiftung hoffen seit Jahren auf ein stärkeres Engagement von Land und Stadt. Der Degerlocher SPD-Vorsitzende Wilfried Seuberth unterstützt dieses Vorhaben: „Hölzels Bedeutung für die Entwicklung der Malerei im 20. Jahrhundert kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Mit dem Erhalt der Hölzel-Villa hätten Stadt und Land Gelegenheit, dessen Wirken zu präsentieren, einen ähnlichen Ort zu schaffen, wie mit dem Otto-Dix-Haus auf der Höri“. Ein als Kulturort zugängliches Hölzel-Haus wäre ein großer Zugewinn für Baden- Württemberg, für Stuttgart und natürlich auch für Degerloch. Ein Ort sowohl für Kunstinteressierte, aber auch für Touristen, so der Verein. Im Anschluss an das Gespräch führte Frau Habel die Besucher durch die z.Zt. zugänglichen Räume der Villa.

12.04.2016 in Ortsverein

„Verjüngungskur“ für den Vorstand 2016 – 2018 der Degerlocher SPD

 

Der neue Vorstand

Neuwahlen bei der JHV am 22. März 2016

Bei der kürzlichen Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Degerloch stand die Neuwahl des Vorstands im Mittelpunkt.
In seinem Rückblick erinnerte Vorsitzender Wilfried Seuberth an einige bemerkenswerte Veranstaltungen des Ortsvereins im vergangenen Jahr, wie z.B. zu „Armut in Stuttgart“ mit dem ehemaligen Leiter des Sozialamtes Stuttgart, Walter Tattermusch, zu „Urbanität in Stuttgart“ mit Prof. Roland Ostertag, zur „Verkehrsplanung in Degerloch“ mit Klaus Kadner oder zur Frage nach einer Wahlpflicht angesichts rückläufiger Wahlbeteiligungen mit Dr. Gerhard Lang. Insgesamt 16 Veranstaltungen habe es 2015 und 2016 gegeben, wobei spätestens ab September die Planung des Landtagswahlkampfes Priorität hatte.

Für seinen unglaublich großen Einsatz dankte Seuberth dem Kandidaten auf den Fildern, Ergun Can, ganz herzlich. Das Wahlergebnis vom 13. März sei jedoch eine Katastrophe, so Seuberth. Über deren Ursachen und mögliche Auswege müsse man sich in den kommenden Monaten und vermutlich Jahren genauestens unterhalten.

Helmut Rüdels anschließender Kassen-Bericht wies positive und wie immer akkurat belegte Zahlen auf. Uli Weiss verdeutlichte in seinem Bericht über den Bezirksbeirat, dass die Degerlocher SPD trotz Verkleinerung der Fraktion Gehör im Gremium findet, wie eine Reihe von Anträgen z.B. zur Stadtteilbibliothek, zum Vandalismus, zur Verkehrsführung in der Mittleren Straße oder zu möglichen Grundstücken für Container für Flüchtlinge zeigen. Aktuell wird das Thema einer möglichen Ansiedlung eines Aldi-Marktes in der Felix-Dahn-Straße kontrovers diskutiert.

Auf Antrag des Revisors Saad Kabel wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.
Die anschließenden schriftlichen Wahlen des neuen Vorstands brachten unter der Leitung von Rudolf Härer und Helmut Doka folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender wie bisher Wilfried R. Seuberth, Stellvertretende Vorsitzende Colyn Heinze (neu) und Ulrich-Michael Weiss, Schriftführerin Gordana Schumann (neu), Kassier Carsten Singer (neu) und die BeisitzerInnen Andrea Blum (neu), Ursula Wolf, Maria Hackl und Jürgen Schmid (neu). Als Revisoren amtieren Waldemar Pförtsch und Josef Brandl, beide neu. Sämtliche KandidatInnen erhielten fast einstimmige Zustimmung.
Mit Colyn Heinze, 20 Jahre und zugleich im Vorstand der Filder Juso AG aktiv, und Carsten Singer, 28 Jahre übernehmen nun Angehörige einer jüngeren Generation Verantwortung für die künftige Entwicklung der SPD in Degerloch.
Ganz herzlich dankte der wiedergewählte Vorsitzende den ausgeschiedenen bisherigen Vorstandsmitgliedern, insbesondere Helmut Rüdel, der sein Amt als Kassier sage und schreibe 26 ¼ Jahre perfekt ausübte, aber auch Ingrid Kadner, Uli Gugel, Romolo Murgia und Saad Kabel. Sie alle erhielten vom Ortsverein kleine Präsente als Dank und Anerkennung.

Verabschiedung von Ingrid Kadner und Helmut Rüdel

Den Rest des Abends diskutierten die Genossinnen und Genossen über das Wahldebakel vom 13. März. Konkrete Ursachen konnte niemand benennen, jedoch einige deutliche Schwächen wie z.B. die völlige Abwesenheit des Kreisvorstands im Rahmen des Wahlkampfs oder die zurückhaltende Haltung vieler unserer Mitglieder bei den Veranstaltungen im Rahmen des Wahlkampfs. Jetzt stellen sich viele Fragen, wie es weiter gehen und vor allem wie es künftig besser werden kann. Damit werde sich nicht nur der Degerlocher Ortsverein, sondern die SPD insgesamt in den kommenden Monaten intensiv befassen müssen.
Zum Abschluss lud der Vorsitzende die Mitglieder zur nächsten Veranstaltung des Ortsvereins ein, und zwar zu einem Besuch bei der Adolf-Hölzel-Stiftung im Hölzel-Haus in der Ahornstraße am 27. April.

 

29.02.2016 in Ortsverein

Besuchen Sie uns am Stand!

 

Besuchen Sie uns an den beiden kommenden Samstagen, dem 5. und 12. März doch morgens an unserem Stand! Sowohl am Lindenplätzle als auch am ZOB freuen wir uns auf Gespräche und Ihre Fragen.

Jetzt Mitglied werden Die SPD im Land

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.06.2016, 20:00 Uhr Stammtisch

14.06.2016, 19:30 Uhr Ortsvereinsvorstandssitzung

10.07.2016, 11:00 Uhr Sommerfest mit den Naturfreunden

05.08.2016, 20:00 Uhr Stammtisch

Alle Termine

Ute Vogt - für uns im Bundestag

SPD im Gemeinderat