SPD Stuttgart-Degerloch

 

Kann der Syrien-Konflikt gelöst werden? Eine Analyse der SPD auf den Fildern

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Ein voller Saal im Jugendhaus in Degerloch – viele interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Degerloch und den umgebenden Stadtbezirken waren der Einladung der SPD-Filder-Ortsvereine gefolgt, um mit Alexander Stenzel, Journalist des SWR und langjähriger Nah-Ost-Korrespondent der ARD, und Rainer Arnold, dem verteidigungspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, über die Situation in Nahost, speziell in Syrien, zu diskutieren.

 

In seinem Vortrag beschrieb Alexander Stenzel den historischen Rahmen der Konflikte im Nahen Osten. Die Grundlagen hierfür legte vor 100 Jahren bereits das Sykes-Picot-Abkommen, das nach der Zerschlagung des osmanischen Reichs im Ersten Weltkrieg in einer geheimen Übereinkunft die Interessensgebiete in Nah-Ost zwischen Großbritannien und Frankreich aufteilte. Bis zum Ende des Kalten Krieges im 21. Jahrhundert blieb die Politik in den dortigen Gebieten stark fremdbestimmt. Als kritischste Entwicklung für die heutige Situation beschrieb Alexander Stenzel, dass die syrische Regierung – zur Zeit des 2. Irak-Krieges – es Dschihadisten ermöglichte, Kämpfer, sowie Kriegsgüter über Syrien in den Irak zu schleusen. Die Strukturen, die die Terroristen in dieser Zeit in Syrien aufbauen konnten, waren eine Voraussetzung für die rasante und starke Entwicklung des IS. Mit beeindruckenden Worten umriss Stenzel auch seine persönlichen Erfahrungen in den Krisengebieten.

Rainer Arnold ging auf die aktuellen Entwicklungen ein und versuchte Lösungsansätze für ein Zurückdrängen des IS aufzuzeigen. Er betonte, welch wichtige Rolle die USA und Saudi-Arabien auf der einen und Russland und der Iran auf der anderen Seite spielen. Deutschland unterstütze die Anti-IS-Koalition durch die Aufklärungsarbeit der in Incirlik stationierten Bundeswehr-Einheit.

Ansonsten seien die diplomatischen Mittel Deutschlands zur Einflussnahme stark beschränkt, wenngleich auch Deutschland, insbesondere durch die Flüchtlingsthematik von den Auswirkungen des Bürgerkrieges in Syrien betroffen sei.

Am Ende plädierten sowohl Alexander Stenzel als auch Rainer Arnold dafür, den Blick auf die Menschen, die unter dem IS und dem Krieg in Syrien leiden, nicht zu verlieren und das humanitäre Engagement für sie weiterhin zu unterstützen und auszubauen.

 

Kalender SPD Degerloch

Alle Termine öffnen.

16.12.2018, 15:00 Uhr Ordentliche Mitgliederversammlung (Weihnachtsausgabe)
Unsere monatliche Mitgliederversammlung auf der wir aktuelle Themen besprechen. Heute mit kleiner Weihnachtsfeier. …

21.12.2018, 19:30 Uhr Stammtisch der SPD Degerloch und aller Interessierten
Wir treffen uns auf ein Bier oder zwei und diskutieren die aktuelle Lage. Gerne einfach vorbeikommen und mitdisku …

08.01.2019, 19:30 Uhr Ordentliche Mitgliederversammlung
Unsere monatliche Mitgliederversammlung auf der wir aktuelle Themen besprechen.  Interessierte sind herzlich e …

12.03.2019, 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Degerloch
Einmal im Jahr findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Zumeist stehen Wahlen auf der Tagesordnung, die wir hie …

07.05.2019 Ordentliche Mitgliederversammlung
Unsere monatliche Mitgliederversammlung auf der wir aktuelle Themen besprechen.  Interessierte sind herzlich e …

Alle Termine

 

Ute Vogt - für uns im Bundestag

 

Facebook

 

Mitmachen jetzt!

Mitmachen gegen Rechts

 

SPD im Gemeinderat