SPD Stuttgart-Degerloch

 

SPD Degerloch fordert Gedenkfeier zu 100 Jahre sozialer und demokratischer Revolution in Stuttgart

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Die SPD Degerloch fordert die SPD Baden-Württemberg und die SPD Stuttgart auf, eine gemeinsame Gedenkfeier am 9. November 2018 in Stuttgart durchzuführen. Auf dieser Veranstaltung soll der Ereignisse vor 100 Jahren gedacht werden, als unter wesentlicher Mitwirkung der SPD in Stuttgart die soziale und demokratische Republik für Württemberg organisiert wurde. Die SPD Degerloch hat auf ihrer letzten Mitgliederversammlung einen entsprechenden Antrag einstimmig beschlossen und an die Parteigremien weitergeleitet.

"Wir gehen jetzt davon aus, dass sich die Vorstände des Landes- bzw. Kreisverbandes mit dem Thema befassen," erklärt Carsten Singer, Vorsitzender der SPD Degerloch. "Allerdings sind wir optimistisch, dass unsere Idee auf positive Resonanz stoßen wird. Die ersten Signale sind vielversprechend. So haben sich die Jusos Stuttgart gestern unserem Antrag angeschlossen. Wir stellen unseren Antrag aber auch gerne auf einer der nächsten Delegiertenversammlungen zur Diskussion.“

Die SPD Degerloch schlägt in ihrem Antrag vor, dass die Gedenkfeier vor dem neuen Stadtpalais stattfindet, vor 100 Jahren Sitz des württembergischen Königs. Am 9. November 1918 stürmten radikale Arbeiter und Soldaten das Gebäude, womit symbolisch das Ende der Monarchie in Württemberg besiegelt wurde. In den folgenden Stunden stellte die SPD die Weichen in Richtung einer sozialen und demokratischen Republik und wehrte totalitäre Bestrebungen sowohl in Stuttgart als auch in Württemberg ab.

"Wir wollen, dass die SPD diesen Tag feierlich, würdevoll und in dem Bewusstsein begeht, dass die Sozialdemokratie es war, die das soziale, demokratische und friedliche Deutschland vor 100 Jahren durchgesetzt und organisiert hat," sagt Dirk Baranek, stv. Vorsitzender der SPD Degerloch und Initiator des Antrags. "In dieser Tradition stehen wir bis heute und es sollte öffentlich klar gemacht werden, dass die Sozialdemokratie diese Werte weiter mit aller Kraft verteidigen wird, wo immer nötig."

Da das Datum des 9. November auch für schreckliche Verbrechen in der deutschen Geschichte steht, schlägt die SPD Degerloch außerdem vor, dass im Anschluss an die Gedenkfeier die Versammelten sich vor das Alte Schloss begeben und am dortigen Denkmal für die Opfer der Gewaltherrschaft einen Kranz niederlegen.

 

Kalender SPD Degerloch

Alle Termine öffnen.

16.12.2018, 15:00 Uhr Ordentliche Mitgliederversammlung (Weihnachtsausgabe)
Unsere monatliche Mitgliederversammlung auf der wir aktuelle Themen besprechen. Heute mit kleiner Weihnachtsfeier. …

21.12.2018, 19:30 Uhr Stammtisch der SPD Degerloch und aller Interessierten
Wir treffen uns auf ein Bier oder zwei und diskutieren die aktuelle Lage. Gerne einfach vorbeikommen und mitdisku …

08.01.2019, 19:30 Uhr Ordentliche Mitgliederversammlung
Unsere monatliche Mitgliederversammlung auf der wir aktuelle Themen besprechen.  Interessierte sind herzlich e …

12.03.2019, 19:30 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Degerloch
Einmal im Jahr findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Zumeist stehen Wahlen auf der Tagesordnung, die wir hie …

07.05.2019 Ordentliche Mitgliederversammlung
Unsere monatliche Mitgliederversammlung auf der wir aktuelle Themen besprechen.  Interessierte sind herzlich e …

Alle Termine

 

Ute Vogt - für uns im Bundestag

 

Facebook

 

Mitmachen jetzt!

Mitmachen gegen Rechts

 

SPD im Gemeinderat