SPD-Degerloch schickt Carsten Singer bei der Landtagswahl 2021 für den Filder-Wahlkreis (Stuttgart II) ins Rennen

Veröffentlicht in Landespolitik

„Seit 2006 wird der Wahlkreis Stuttgart II nicht mehr von einem Sozialdemokraten im Landtag vertreten. Das würde ich gerne ändern.“, verkündete der Wunschkandidat der SPD-Degerloch vor ca. zwei Dutzend Parteimitgliedern, die trotz Abstandsgebot und Hygienevorschriften den Weg ins Naturfreundehaus in Degerloch gefunden haben. Sein Vorhaben wurde von den Anwesenden einstimmig unterstützt. Die endgültige Nominierungskonferenz findet am 26. September 2020 statt.

Für Carsten Singer, amtierender Vorsitzender der SPD in Degerloch, geht es im Landtagswahlkampf vor allem darum, die Weichen für eine gerechtere Zukunft zu stellen. Dabei will er drei Themenschwerpunkte setzen:

Von zentraler Bedeutung sei zunächst die Bildungspolitik im Land. „Es ist ein ur-sozialdemokratisches Ziel, das Bildungssystem so zu reformieren, dass es der bestehenden Ungleichheit in der Gesellschaft entgegenwirkt.“, führte der potentielle SPD-Kandidat aus und ergänzte, dass das aktuelle Bildungssystem dem nicht gerecht werde. Vielmehr würde das aktuelle System mit seiner frühen Selektion und seiner geringen individuellen Förderung die bestehenden Ungleichheiten in der Gesellschaft reproduzieren. Vor allem in der frühkindlichen Bildung sieht Carsten Singer ein enormes Verbesserungspotential. Denn, „je jünger die Kinder sind, desto schneller lernen sie Neues!“, betont der Vorsitzende der SPD-Degerloch, der selbst Lehrer ist, und fügt hinzu, dass es ein Trauerspiel sei, dass das Land gerade in diesem so wichtigen Bereich verhältnismäßig wenig investiert. Auch die schlechte Bezahlung von Erzieher*innen ist seiner Meinung nach nicht tragbar und müsse umgehend verbessert werden.

Sein zweiter Schwerpunkt liegt auf einer gemeinwohlorientierteren Wirtschaftsförderung. Er stehe dafür, dass Unternehmen und vor allem Start-Ups, die faire Löhne zahlten und schonend mit Ressourcen umgingen, staatlich in größerem Umfang gefördert werden.

Auch der Umwelt- und Tierschutz liegt Carsten Singer sehr am Herzen. Es dürfe nicht sein, dass Baden-Württemberg Spitzenreiter im „Verbrauch“ von Versuchstieren sei. Hier müsse das Land mehr Geld in alternative Forschung stecken.

Zur Person:
Carsten Singer, Jahrgang 1987, studierte Amerikanistik und Politikwissenschaften auf Lehramt an der Universität Stuttgart. Nach seinem Referendariat am Gymnasium Unterrieden in Sindelfingen, arbeitete er bis jetzt an der Georg-Goldstein-Schule in Bad Urach. Ab dem neuen Schuljahr wechselt er an das Paracelsus-Gymnasium in Stuttgart-Hohenheim. Seit 2018 ist er Vorsitzender der SPD Stuttgart-Degerloch.

 

Kalender SPD Degerloch

Alle Termine öffnen.

24.11.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung
Alle zwei Monate versammeln sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Degerloch um aktuelle Themen zu besprechen. …

13.12.2020, 15:30 Uhr - 13.12.2020 Jahresabschluss
Hey, Adventszeit, Kaffee und Kuchen und so!

Alle Termine

 

Ute Vogt - für uns im Bundestag

 

Facebook

 

Mitmachen jetzt!

Mitmachen gegen Rechts

 

SPD im Gemeinderat